Latin Percussion – stille deinen Trommeldurst!

Wer gerne einmal aus sich heraus gehen möchte, der kann hier mit voller Wucht zuschlagen!

Im FEZ unter der Leitung von Paul Galonska gibt das Projekt Latin Percussion  den Schülern die Möglichkeit, sich auszuleben und dem normalen Schulalltag zu entfliehen. Durch das Projekt konnten viele Schüler ihre musikalische Seite durch das Trommeln hervorbringen. Die Variationen der Schlaginstrumente sind dabei vielfältig.

Zumba – hier werden die Hüften geschwungen!

Die Schüler des Projektes Zumba, welches von der jüngsten Dozentin der musikalischen Werkstätte Leila Burkhard, im FEZ geleitet wird, sind voller Energie und Begeisterung dabei, den Tanzstil zu lernen. Sie ist gerade einmal in der 5. Klasse und leitet zum ersten Mal ihr eigenes Projekt.

Den jungen Schülerinnen  wird ermöglicht, auch ohne jegliche Vorkenntnisse Zumba zu tanzen. Sie sind voller Enthusiasmus und waren schon am frühen Morgen mit viel Energie dabei.

Ladies Hip-Hop

Die Leiterin des Kurses ist eine aufgeweckte junge Lehrerin, die viel von Hip-Hop versteht. Mit viel Spaß und Motivation studiert sie mit ihren Schülerinnen eine tolle und selbst ausgedachte Choreografie ein. Schon nach einem Tag sieht man auffällig gute Ergebnisse bei den Mädchen. Die Schülerinnen sind sehr begeistert von dem Kurs.

 

Beatboxen

Anstatt mit Musikinstrumenten lernen die Jungs, unter der Leitung von einem Fize-Weltmeister, die Grundlagen des Beatboxens. Mit viel Elan erhalten sie Schritt für Schritt mehr Wissen. Der Umgang zwischen dem Lehrer und seinen Schülern ist sehr entspannt und locker. Auch hier wird professionell gearbeitet, was die Schüler sehr cool finden. Als Vorbild haben sie natürlich ihren Lehrer, der als Fize-Weltmeister schon viel erreicht hat.

Thomaner Boygroup – von Bass bis Tenor ist alles dabei !

Von der 4. bis zur 13. Klasse haben die Jungs bei der Thomaner-Boygroup die Chance, ihr Talent auszubauen. Mit viel Geduld tastet sich der Lehrer mit seinen Schülern an immer schwerere Tonlagen heran. Immer wieder wird alles wiederholt, bis es perfekt sitzt. Sowohl der Lehrer als auch die Jungs geben sich viel Mühe.

Elektronische Musik an der Wave Akademie produzieren

Auch dieses Jahr nahm die Wave Akademie an den musikalischen Werkstätten teil und bot so zahlreichen Jugendlichen die Möglichkeit, einmal selbst hinter dem Mischpult zu sitzen. Als wir den Raum betraten, bemerkte uns zuerst keiner, da alle vertieft in ihre Arbeit waren und ihren Blick nicht vom Bildschirm wenden konnten. Alle schienen verblüfft von den Möglichkeiten, welche die modernste Technik der Wave Akademie bietet. Sie konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und somit einzigartige Rhythmen schaffen. Auch Dank der netten und kompetenten Betreuer herrschte ein sehr angenehmes Arbeitsklima. Auf die Frage, ob es ihnen gefalle, bejahten alle dies mit voller Begeisterung.

Die Schulband kommt

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr der Kurs Schulband  im Johann-Gottfried-Herder Gymnasium statt, der von Herr F. Rösler geleitet wird. In diesem Kurs können die Schüler und Schülerinnen singen oder mit Instrumenten spielen. Die Gruppe ist sehr harmonisch und hat Spaß an diesem Projekt. Außerdem können die Schüler und Schülerinnen ihre selbst geschriebenen Songs mit einbringen und in der Gruppe zusammen auswerten. Ihre Meinungen können sie frei vertreten und vieles Neues ausprobieren.

Einführung in das Orgelspiel

Im Rahmen der Musikalischen Werkstätten 2018 bekamen vier Jungendliche mit Erfahrung im Klavierspiel die einmalige Chance, einmal an einer echten Kirchenorgel in Prenzlauer Berg unter der Führung von Herrn Heilbronner zu spielen. Sie wirkten sehr konzentriert und begeistert, aber auf  keinen Fall gezwungen oder gestresst. Sie nahmen die hilfreichen Ratschläge ihres erfahrenen Gruppenleiters mit Erstaunen und Interesse an. Sie waren verblüfft, wie sich eine Orgel doch von einem gewöhnlichen Klavier hinsichtlich vieler Aspekte unterscheidet. Trotz ihrer langjährigen Klaviererfahrung stellten sie fest, dass es deutliche Unterschiede bezüglich der Spielweise zum herkömmlichen Klavier gibt. Garantiert wird ihnen diese Woche lange in Erinnerung bleiben.